Voller Vorfreude, aber noch etwas müde starteten wir am Donnerstag, den 24.01, um 2.00Uhr morgens gemeinsam mit Bürgermeister Fritz Obermaier und Ehefrau Gerlinde unsere Fahrt nach Berlin.

Für die einen ein paar mehr, die anderen ein paar weniger Stunden Schlaf später, erreichten wir gegen Mittag die Bundeshauptstadt. Dort wurden die Jogginghosen gegen die Musikertrachten gewechselt und wir machten uns direkt auf den Weg zur Internationale Grüne Woche, eine Messe rund um das Thema Gartenbau und Landwirtschaft. Dort spielten wir einen Auftritt in der Bayernhalle, in der wir in gut zwei Stunden mit typisch bayerischer Blasmusik das internationale Publikum begeisterten. Die tolle Stimmung des Publikums und die großartige Atmosphäre in der Halle machten diesen Auftritt unvergesslich. Anschließend hatten wir selbst noch die Möglichkeit einen kleinen Teil der Messe zu erkunden.

Nach diesem aufregenden Tag ging es am Freitag nicht weniger erlebnisreich weiter. Dort stand eine Besichtigung des Reichsgebäudes an. Wir erhielten einen sehr informativen und interessanten Vortrag auf der Besucherbühne des Plenarsaals und konnten danach aus der gläsernen Kuppel einen beeindruckenden Ausblick über die Bundeshauptstadt genießen. Am Nachmittag ging es dann ganz bequem im eigenen Reisebus auf „Sight-Seeing-Tour“, bevor der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen und zu späterer Stunde durch Erkunden des Berliner Nachtlebens abgerundet wurde.

Und auch der letzte Tag hatte einiges zu bieten. Denn als sich schließlich auch die letzten beiden Musiker am Treffpunkt einfanden, besuchten wir die Berliner Unterwelten, eine Luftschutzbunkeranlage aus dem zweiten Weltkrieg. Mittags konnten wir unser musikalisches Können nochmal mitten in Berlin unter Beweis stellen: im Europa-Einkaufszentrum zeigten wir den Berlinern nochmal bei einem Standkonzert, wie bayerische Blasmusik klingt. Nachdem der Nachmittag zur freien Verfügung stand wurde dann Samstag Abend der gemeinsame Heimweg zurück ins schöne Allgäu angetreten. (FW)

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Martin Köpfle für den gut organisierten und reibungslosen Ablauf!

20190125 TKW Reichst Geb

20190125 TKW Brandbg Tor